Neuste Infos vom GVV Knittlingen

Landesregierung fasst Corona-Verordnung neu

 

Die Corona-Verordnung wurde in den vergangenen Monaten aufgrund der veränderten Lage zumeist für Lockerungen von Maßnahmen mehrfach geändert. Jetzt wurde die komplette Verordnung neu gefasst. Die Neufassung gilt ab 1. Juli 2020.

 

Änderung der Verordnung des Landes

 

Mit Beschluss vom 9. Juni 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 10. Juni 2020 bzw. am Montag, den 15. Juni 2020 in Kraft.

 

Neue Corona-Verordnung des Landes

 

Das Kabinett beschloss eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-VO vom 09.05.2020).

Die wesentlichen Änderungen treten am 11. Mai 2020 in Kraft.

www.baden-wuerttemberg.de/corona-verordnung

 

 

Siebte Anpassung der Corona-Verordnung des Landes

 

Mit der siebten Anpassung wurden weitere Lockerungen beschlossen.

(Stand 2. Mai 2020)

 

Sechste Anpassung der Corona-Verordnung des Landes

 

Das Kabinett hat die sechste Anpassung der Corona-Verordnung beschlossen.
Danach gilt ab Montag, 27. April 2020, die Pflicht zum Tragen einer sogenannten "Alltagsmaske" im Personenverkehr und beim Einkaufen.

 

 

Eine Zusammenfassung der wesentlichen Änderungen ist auf der

Website www.knittlingen.de aufgeführt.

 

Aktuelle Verordnung des Landes Baden-Württemberg:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/

aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg

Warnung vor betrügerischen Mails!

 

 

Die Bundesagentur für Arbeit warnt vor einer betrügerischen Mail.

Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen.

 

Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die unter der Mailadresse „kurzarbeitergeld(at)arbeitsagentur-service.de“ versandt werden.

 

In der Mail wird der Arbeitgeber unter anderem aufgefordert, konkrete Angaben zur Person, zum Unternehmen und zu den Beschäftigten zu machen, um Kurzarbeitergeld zu erhalten. Im Absender ist keine Telefonnummer für Rückfragen angegeben.

 

Arbeitgeber sollen auf keinen Fall auf die Mail antworten, sondern diese umgehend löschen!

 

Die Bundesagentur für Arbeit ist nicht der Absender dieser Mail und fordert Arbeitgeber auch nicht per Mail auf, Kurzarbeitergeld zu beantragen.

 

Kurzarbeitergeld kann nur über eine Anzeige zum Arbeitsausfall durch den Arbeitgeber erfolgen. Arbeitgeber können Kurzarbeitergeld telefonisch oder online anzeigen. Der Vordruck zur Anzeige und alle Informationen zum Kurzarbeitergeld sind auf der Internetseite der Bundesagentur veröffentlicht.

Der Bundestag beschloss wirtschaftliche Hilfsprogramme

 

Seit 25.03.2020 können betroffene kleinere Firmen Anträge bei den Kammern für eine Soforthilfe stellen.

Selbständige ohne Angestellte und Firmen mit bis zu 5 Beschäftigten sollen einmalig bis zu 9000,- Euro erhalten können, die sie nicht zurückzahlen müssen.
Für Firmen mit bis zu 10 Beschäftigten gibt es maximal 15.000,- Euro. Betriebe mit bis zu 50 Beschäftigten sollen bis zu 30.000,- Euro bekommen können.

Betroffene können sich ab 25. März an die Industrie- und Handelskammer oder die Handwerkskammern in ihrer Region wenden.
www.bw-soforthilfe.de

Wirtschaftsministerium veröffentlicht Auslegungshilfe zu Ladenschließungen auf Grund der Corona-Vereinbarung

 

Die Landesregierung hat am 21. März ihre Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus aktualisiert und konkretisiert.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, müssen ab sofort weitere Einrichtungen und Geschäfte schließen.

Das Wirtschaftsministerium hat Auslegungshilfen zur Schließung von Einrichtungen und Ladengeschäften auf Grund der Corona-Verordnung veröffentlicht. Damit wird klargestellt, welche Branchen und Betriebstypen von den infektionsschützenden Maßnahmen betroffen sind und welche weiterhin geöffnet bleiben dürfen.

 

Die Liste wird von der Landesregierung kontinuierlich aktualisiert und ergänzt.

Sie steht auf der Website des Wirtschaftsministeriums zum Download bereit:

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/wirtschaft/informationen-zu-den-auswirkungen-des-coronavirus

 

Die aktuelle Verordnung finden Sie hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus

 

Unternehmen können sich mit weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Schließung von Ladengeschäften ab sofort an das Postfach coronaverordnung@wm.bwl.de wenden.

Der Gewerbe- und Verkehrsverein Fauststadt Knittlingen e.V. begrüßt Martin Säuberlich als
neues Mitglied

Bereits seit 2016 ist Martin Säuberlich mit seiner Vorwerk-Agentur für die Kobold-Kunden in Knittlingen und Umgebung zuständig. Neben der Beratung und dem Vertrieb der Vorwerk-Raumpflegeprodukte, wie z.B. Sauger, Saugwischer, Fensterreiniger oder Saugroboter kümmert er sich auch um die Pflege und Wartung der Kundengeräte. Wie er betont, sind selbstverständlich auch alle Verbrauchsmaterialien bei ihm erhältlich. Der erste Vorsitzende des Gewerbe- und Verkehrsvereins Architekt Hagen Jarzambek wünscht ihm viel Erfolg und viele Gäste an seinem Stand auf dem Weinfest mit Bauernmarkt und verkaufsoffenem Sonntag.
md.

Radeln was das Zeug hält Kinderferienprogramm 2019

Erwartungsvoll trafen am 2. Sept-ember um 13 Uhr, fünfundzwan-zig Kinder und acht Begleiter im Schulhof ein. Zuerst kontrollierte Firma Zweirad Brodbeck die Fahrräder. Nachdem alle Räder in Ordnung waren, wurden zwei Gruppen gebildet, eine für die längere und eine für die kürzere Strecke. Scout Uwe Brodbeck startete mit der ersten, Scout Joachim Jagla mit der zweiten. Die Tour führte bergauf und bergab von Knittlingen über Großvillars zum Derdinger Horn. Die Aussichtsplattform im Naturpark Stromberg Heuchelberg kam für die erste Verschnaufpause wie gelegen. Erfrischt mit isotonischen Drinks und Brezeln von der Bäckerei Reinhardt, gings dann weiter nach Diefenbach. Mit Sicht über die Diefenbacher Weinberge rasteten die Radfahrer zum zweiten Mal.  Gestärkt radelten sie weiter durch den Wald zur Zielankunft Staig. Nicht nur die schöne Landschaft, auch eine Trinkflasche gesponsert von der Volksbank Pforzheim und die GVV-Medaille machten die Anstrengungen wieder wett. Bei der Grillhütte erhielten die Radler zum Abschluss gegrillte Würste von der Metzgerei Dobler. Gegen 18 Uhr wurden Kinder von ihren Eltern abgeholt. Die Helfer und der 1. Vorsitzende des Gewerbevereins Architekt Hagen Jarzambek können zufrieden auf einen gelungenen Event des Kinderferien-Programms zurückschauen, der den Teilnehmern viel Spaß bereitete.

md. 

Der Gewerbe- und Verkehrsverein Fauststadt Knittlingen e.V. gratuliert Ofelia’s Haarstudio zum 25-jährigen Jubiläum
Angefangen hat alles für Ofelia Cagatay in der Friedrichstraße bei Friseur Saur mit der Ausbildung zur Friseurin. Im Jahr 1994 übernimmt sie, als frischgebackene Friseur-meisterin, das Geschäft und eröffnet Ofelias's Haarstudio. In Zusammenarbeit mit ihrem erfahrenen Team bietet sie in einer Atmosphäre zum Wohlfühlen die aktuellen Frisuren- und Stylingstrends für Damen, Herren und Kinder an, seit 2003 in der Brettener Straße. Hier feiert sie mit ihren Mitarbeiterinnen das 25-jährige Firmenjubiläum. Zum Anlass des Jubiläums, erzählt sie, hat sie ihre langjährigen Mitarbeiterinnen nach Spanien, in ihre Heimatstadt am Meer, eingeladen. Zwischenzeitlich führt Frau Cagatay noch weitere Salons. Diese befinden sich im Haus Bethesda, Haus Hebron und ein mobiler Salon im Haus Wiesengrund. Der erste Vorsitzende des Gewerbe- und Verkehrsvereins Hagen Jarzambek wünscht ihr alles Gute und weiterhin frohes Schaffen, gekrönt mit viel Erfolg.

md.

Generalversammlung 2019

Am 29. Mai 2019 veranstaltete der Gewerbe- und Verkehrsverein die jährliche Mitglieder-versammlung. Interessierte Mitglieder trafen sich im Clubhaus des FV Knittlingen. Der erste Vorsitzende Hagen Jarzambek eröffnete die Versammlung und bedankte sich herzlich bei allen Helfern und Vorstandsmitgliedern, die mit ihren Ideen und Engagement die verschiedenen Veranstaltungen ermöglich-ten. Das Kinderferienprogramm „Radeln was das Zeug hält“ am 5. September des Vorjahres, war mit einer Rekordteilnahme von 48 Kindern ein voller Erfolg. Die Scouts Uwe Brodbeck und Joachim Jagla führten in schönstem Wetter die Radler durch Wald und Feld. In der Grillhütte Staig reichte Christa Scheid Grillwürste und Getränke. Zum Abschluss erhielten die Kinder eine GVV-Medaille und Giveaways der Volksbank Pforzheim. Die Kerwe-Veranstaltung am 10. November 2018 mit dem traditionellen Wildessen in der Knittlinger Festhalle entwickelte sich durchaus zu einem gelungenen Abend. Fein mundende Speisen des Partyservice Schaich wurden am Buffet dargeboten. Die Gäste konnten sich den passenden Wein an der Weinbar der Weingärtner-genossenschaft Knittlingen aussuchen. Schauspieler Ernst Pilick rezitierte verschiedene Texte zwischen den Gängen, eine kleine Besetzung des Akkordeonorchesters unterhielt bis zum Schluss die Besucher. In diesem Jahr fand am 26. Januar die 20. Ausbildungsstellenbörse in der Dr. Johannes-Faust-Schule Knittlingen statt. Die Jubiläumsbörse mit den bisher meisten Teilnehmenden, war für die Schüler sehr fruchtbar. Sie erhielten eine Orientierungshilfe zum Einstieg in das Berufsleben. Erneut gewählt wurden Michael Junkert als 2. Vorsitzender, Markus Rauser als Kassier, Miriam Bajon und Christa Scheid als Kassenprüfer. Die freien Posten der Beisitzer konnten nicht besetzt werden. Bisher stehen folgende Termine fest: Das Kinderferienprogramm am 04.09.2019 und ein verkaufsoffener Sonntag im Rahmen des Weinfestes mit Bauernmarkt am 29.09.2019. Es gab noch einen regen Austausch über Themen zum Infoabend und weitere Veranstaltungen. Das anschließende gemütliche Zusammensein rundete die Veranstaltung ab.

md.

Einladung zur Generalversammlung am Mittwoch, den 29. Mai 2019

um 19:30 Uhr im FV Clubhaus, Freudensteiner Straße, Knittlingen

 

Tagesordnung:

TOP 1             Eröffnung und Begrüßung der Mitglieder und Gäste

TOP 2             Bericht des 1. Vorsitzenden

TOP 3             Rechenschaftsbericht des Schriftführers

TOP 4             Rechenschaftsbericht des Kassiers

TOP 5             Rechenschaftsbericht der Kassenprüfer

TOP 6             Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer

TOP 7             Neuwahlen (2. Vorsitzender, Kassier, 2 Beisitzer, 2 Kassenprüfer
für 2 Jahre; 1 Beisitzer für 1 Jahr
)

TOP 8             Vorschau auf Veranstaltungen 2019/20 (neu: Bauernmarkt am
29. September 2019)

TOP 9             Gewünschte Vorhaben und Veranstaltungen
(Infoabend, geselliger Abend, Weihnachtsmarkt, siehe Infobrief 2019)

TOP 10           Sonstiges

TOP 11           Mitgliederfragen        

Aktualisiert am

29.09.2020

Gewerbe und Verkehrsverein

Knittlingen e.V.

Stuttgarterstr. 53

75438 Knittlingen

Rufen Sie einfach an unter

 

07043/ 953663

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gewerbe und Verkehrsverein Knittlingen e.V.